Mehrzweckfahrzeug (MZF)

Florian Weidach 11/1

Das Mehrzweckfahrzeug (MZF) kann je nach Einsatzart unterschiedliche Aufgaben übernehmen. Es dient dem Transport der Einsatzkräfte und ist mit Ausrüstung zur einfachen technischen Hilfeleistung wie Ölbinder, Absperrmaterialien und eine Ausrüstung zur medizinischen Erstversorgung beladen. Bei Wasserrettungseinsätzen ist es das erstausrückende Fahrzeug. Des Weiteren wird es auch zur Einsatzleitung oder zur Warnung der Bevölkerung genutzt (Mobela).

TECHNISCHE DATEN:

Fahrgestell: Mercedes Sprinter 311 cdi

Baujahr: 2007

Ausbau: Furtner & Ammer

Besatzung: 1/7

Auszug aus der Beladeliste:

  • Material zur Verkehrsabsicherung
  • Ausrüstung für Ölspuren
  • Rettungsrucksack mit vollständiger First-Responder-Ausrüstung
  • AED Defibrillator
  • Spineboard
  • Notstromaggregat
  • Werkzeug für kleine technische Hilfeleistungen
  • Einsatzführungsunterlagen, Nachschlagewerke