Rauchmelder retten Leben

 

 

Im Jahr sterben rund 600 Menschen an Bränden, die meisten davon in den eigenen vier Wänden, 70% davon in der Nacht. Diese entstehen nicht nur aus Fahrlässigkeit. Die meisten Brände werden durch technische Defekte ausgelöst.
Fakt ist: Brandtote sind Rauchtote! Nur wenige Atemzüge der giftigen Brandgase können tödlich sein. Im Schlaf riecht man nicht, daher sind Brände bei Nacht so gefährlich. Die einzige wirkungsvolle Möglichkeit ein Feuer in der Nacht frühzeitig zu erkennen, sind Rauchmelder.

Einen Rauchmelder bekommen Sie schon für wenig Geld in jedem Baumarkt. Die batteriebetriebenen Geräte lassen sich ganz einfach an der Decke installieren und können Leben retten!

 

Mehr Informationen:

  www.rauchmelder-lebensretter.de 
 
  

 

 

© by Freiwillige Feuerwehr Weidach